Rotkehlchen im Nest

Rotkehlchen

Seit Jahren wird diese Figur regelmäßig im Frühjahr als Nistgelegenheit genutzt. Aber es muß etwas darin gepflanzt sein. Vorsichtiges Gießen wird nicht übelgenommen.
In der Regel nisten hier die Rotkehlchen, früher hatte auch ein Zaunkönigpaar diese Figur genutzt.

Bitte auf das Foto klicken.

Eichhörnchen

Eichhörnchen

Im Winter 2019/2020 hatte ich meine Rosenkübel zum Kälteschutz mit Vlies umwickelt. Aber im Spätwinter sah der Schutz immer zerrupfter aus. Ein Eichhörnchen betrachtete die Fasern als gute Unterlage für seinen Kobel. Später kam noch ein zweites Eichhörnchen dazu, dass ebenso seinen Kobel mit der tollen warmen Faser auspolstern wollte.
Ich legte mich auf die Lauer und konnte Folgendes beobachten:

Bitte auf das Foto klicken.

Eichhörnchen

Bienen

Im Februar 2019, nach ein paar schönen Frühlingstagen, blühten jede Menge Krokusse. Dieses Nektar- und Pollenangebot konnten sich die Bienen der Umgebung nicht entgehen lassen und ließen es sich schmecken.

Bitte auf das Foto klicken.

Feuersalamander

Feuersalamander

Im Frühjahr 2012 fiel mir ein seltsamer "Fisch" in meinem Fertigteich auf, ein Frosch- oder Krötenjunge konnte es nicht sein, Molche sehen anders aus. Daraufhin fischte ich das Tier vorsichtig heraus und setzte es ein Beobachtungsgefäß. Eine Anfrage in einem Forum erbrachte: Feuersalamander.
Woher die Tiere kamen und wohin sie wieder verschwanden - keine Ahnung. Die Salamander tauchten bis jetzt nie wieder auf.

Bitte auf das Foto klicken.

Toter Bergmolch

Bergmolche

Nach dem kurzen Gastspiel des Feuersalamanders 2012 erscheinen jetzt jährlich Bergmolche. Im Spätwinter ist richtig "Party" im Fertigteich.
Das rechts gezeigte Bergmolch-Männchen hatte den Winter nicht überstanden und trieb im Teichwasser.

Bitte auf das Foto klicken.

Website was created with Mobirise