Roter Hartriegel und verschiedene Storchschnabel

Mein Garten

liegt hinter dem Haus mitten zwischen anderen. Er misst 7 m in der Breite und ca 20 m in der Länge.

Meinen Garten gestalte ich nach meinen Vorstellungen,  die kaum dem entsprechen, was man in den vielen Gartenzeitschriften und -TV-Sendungen sieht. Ich bezeichne es als “kreatives Chaos”. Dabei schaue ich darauf, dass das ganze Jahr über irgendetwas blüht und für Insekten immer etwas zu futtern da ist.

Das “Werkeln” im Garten ist für mich Erholung und sportliche Betätigung in einem. Am Schönsten ist der Moment, wenn ich mit der Gartenarbeit fertig bin und mir das Ergebnis zufrieden anschauen kann. Aber bei nächster Gelegenheit fallen mir bestimmt wieder Umgestaltungsmöglichkeiten ein...


Blick von oben
Blick von oben

Das war 2019 bevor ich ein neues Beet anlegte, wo jetzt oben die Töpfe stehen.

Blick von oben
Blick von oben

auf die Teiche (2019). Von vielen Tieren besucht.

oberer Teich, ein Mörtelkübel
der obere Teich

ist ein Mörtelkübel mit 60 cm Durchmesser. Er ist in einem Rondell über dem Fertigteich. Hier leben auch Libellen.

Fertigteich, 140 x 70 cm
Fertigteich

140 x 70 cm, Libellen und Bergmolche nutzen ihn als Kinderstube. Die orangefarbenen Fische sind Deko.

Blick von oben
Linke Gartengrenze

an den Pfählen vorne links wachsen Clematis hoch.

ein neues Beet
ein neues Beet

erste Bepflanzung im Frühjahr 2020

Sommerbepflanzung
Sommerbepflanzung

hier wurden auch zwei Stauden-Hibiskusse gepflanzt (Foto auf Seite Flora)

Ruhesitz
Blick in den Garten

vom Balkon aus

Beet
Beet

links Sonnenbraut, unten Storchschnabel, rechts Rispen-Hortensie.

Spaß muss sein
Dekoration

muss auch sein.

neues Beet
Neubepflanzung

hinten wurden Kirschlorbeersträucher entfernt. Der freie Platz wurde inzwischen neu bepflanzt.

Abendstimmung
Abendstimmung

- ohne Worte-

The page was made with Mobirise